Visualisierung von der Brünigstrasse in Sarnen.
Situationsplan von der Überbauung Bahnhofstrasse Sarnen.
Situationsplan von der Überbauung Bahnhofstrasse Sarnen.
Bahnhofstrasse,
Sarnen
Projekt Bahnhofstrasse, Sarnen
Grundstückgrösse 5489 m²
Investor Eberli Anlagen AG, Sarnen
Architektur Seiler Linhart Architekten AG, Sarnen/Luzern
Landschaftsarchitektur Maurus Schifferli, Landschaftsarchitekt, Bern/Basel
Projektentwicklung EBERLI.
Realisation EBERLI.
Vermarktung EBERLI.
Realisationszeitraum ab Herbst 2022
Visualisierung von der Brünigstrasse in Sarnen.

Mitten in einem Ortsbild von nationaler Bedeutung plant EBERLI auf der Parzelle 303 eine Arealentwicklung im Zentrum von Sarnen.

Eingebettet zwischen Schule, Gemeindehaus, Frauenkloster und Bahnhof entstehen fünf Neubauten welche sich nahtlos in die bestehende Bebauungsstruktur des gebauten Umfelds integrieren.

Situationsplan von der Überbauung Bahnhofstrasse Sarnen.

Die bestehende Baumallee entlang der Brünigstrasse wird verlängert und rahmt den neuen Platz an der Ecke Brünigstrasse/Bahnhofstrasse. Ergänzt durch die parzellenquerende Salzherrengasse entstehen stimmige Freiräume mit hoher Aufenthaltsqualität.

Die Erschliessung der eingeschossigen Einstellhalle mit Parkplätzen für 45 Fahrzeuge findet im eingeschossigen Zweckbau an der südöstlichen Parzellenecke gegen den Bahnhof hin statt.

An zentraler Wohnlage entstehen 25 attraktive Wohneinheiten (überwiegend Eigentumswohnungen) im gehobenen Ausbaustandard mit drei- bis vierseitiger Ausrichtung.

Das Nutzungsangebot der 2½- bis 5½-Zimmer-Wohnungen wird ergänzt durch die frei unterteilbaren Gewerbe- und Dienstleistungsflächen im Erdgeschoss des neuen Strassenhauses an der Brünigstrasse.

Carmen Fuchs ist Projektleiterin Vermarktung bei der Eberli AG.
Ihr Ansprechspartnerin
Carmen Fuchs
Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.
News