Visualisierung der Pilatus Arena in Kriens.
Visualisierung der Pilatus Arena in Kriens.
Visualisierung der Pilatus Arena in Kriens.

Pilatus Arena,
Kriens

Projekt Wohn-, Büro- und Sportgebäude
Grundstücksgrösse 12 859 m²
Architektur giuliani.hönger architekten eth-bsa-sia, Zürich
Projektentwicklung EBERLI. / Halter AG, Zürich
Realisation ab 2021
Projektwebsite www.pilatusarena.ch
Visualisierung der Pilatus Arena in Kriens.
Sport- und Eventarena

Die Pilatus Arena ist eine neuartige Sport- und Eventarena mit nationaler und internationaler Ausstrahlung. Sie wird über modernste Sport- und Eventinfrastruktur verfügen und Platz für 4000 Zuschauerinnen und Zuschauer bieten.

In der Pilatus Arena soll künftig nationaler und internationaler Indoorsport wie Handball, Tennis, Hallenfussball, Volleyball oder Basketball stattfinden. Auch für andere Sportgrossanlässe ist die Arena ein idealer Veranstaltungsort. Zudem bietet die Infrastruktur beste Voraussetzungen für Konzerte, Kongresse, Tagungen sowie weitere Veranstaltungen. Die Pilatus Arena kann eine wichtige infrastrukturelle Lücke für den Hochschulsport, für lokale Vereine und die Nachwuchsförderung schliessen.

Um die Pilatus Arena herum entstehen zur Finanzierung der Halle als Mantelnutzung rund 415 Miet- und Eigentumswohnungen. Das Projekt orientiert sich an der Erfolgsgeschichte der Swissporarena auf der Allmend. Die beiden Co-Investorinnen Helvetia Versicherungen und Eberli haben mit der Pilatus Arena AG eine gemeinsame Projektgesellschaft gegründet.

Visualisierung der Pilatus Arena in Kriens.

Gebaut wird die Pilatus Arena im Raum Mattenhof in der Gemeinde Kriens auf einem Grundstück, das der Stadt Luzern gehört. Das Areal hat eine Fläche von 12 859 m² und ist mit S-Bahn-Station, Buslinie, Veloachse und Nähe zur Autobahn bestens erschlossen.

Erleben Sie die Pilatus Arena im Animationsfilm.
Alain Grossenbacher ist Inhaber und CEO der Eberli AG.
Ihr Ansprechspartner
Alain Grossenbacher