Swissporarena und Hochzwei,
Luzern

Projekt Swissporarena und Hochzwei Hochhäuser
Wohn-, Büro- und Sportgebäude
Grundstücksgrösse 65 000 m²
Investoren Credit Suisse AG / Stadion Luzern AG / Stadt Luzern
Architektur ARGE Bühler/Marques, Luzern
Projektentwicklung ARGE Halter, Zürich, und Eberli AG, Sarnen
Generalunternehmung ARGE Halter, Zürich, und Eberli AG, Sarnen
Ausführung Eberli Bau AG, Sarnen (Sportgebäude/Schiessanlage)
Erstvermietung Eberli AG, Sarnen
Realisation 2009–2011
Ein einzigartiges Projekt

Das einzigartige Projekt umfasst das modernste Stadion der Schweiz, die zwei Wohnhochhäuser (Hochzwei) und ein Sportgebäude mit Hallenbad, Fitnesspark, Doppelturnhalle sowie Verkaufs- und Büroflächen. Unter dem Namen Sportarena Luzern entstand 2011 dieses neue Wahrzeichen für Luzern.