Logo Viva Vista
Das neue Wohnquartier viva vista im Schoried in Alpnach
Das neue Wohnquartier viva vista im Schoried in Alpnach
Das neue Wohnquartier viva vista im Schoried in Alpnach
Das neue Wohnquartier viva vista im Schoried in Alpnach
Das neue Wohnquartier viva vista im Schoried in Alpnach
Das neue Wohnquartier viva vista im Schoried in Alpnach.

viva vista,
Alpnach

Projekt viva vista, Alpnach
16 Einfamilien- und Doppeleinfamilienhäuser
Grundstücksgrösse 5291 m²
Investor Seidenhof AG, Sarnen
Architektur architekturwerk ag, Sarnen
Projektentwicklung EBERLI.
Realisation EBERLI.
Vermarktung EBERLI.
Realisationszeitraum 2021-2023
Das neue Wohnquartier viva vista im Schoried in Alpnach
Einfamilien- und Doppeleinfamilienhäuser

Das Quartierplangebiet Grueben befindet sich im Ortsteil Schoried, südwestlich des Dorfkerns von Alpnach. Es weist eine leichte Hanglage auf und wird über die bestehende Zufahrtsstrasse Gruebengasse erschlossen.

Das projektierte Grundstück mit einer Gesamtfläche von 5291 m² zeichnet sich durch eine schöne Weitsicht Richtung Osten aus, und die Wohneinheiten profitieren von einer guten Besonnung.

Das neue Wohnquartier viva vista im Schoried in Alpnach

Auf diesem Grundstück entwickelt EBERLI gegenwärtig ein Projekt, das eine Überbauung mit Einfamilien- und Doppeleinfamilienhäusern vorsieht. Es werden insgesamt 16 Wohneinheiten angeboten.

Das neue Wohnquartier viva vista im Schoried in Alpnach.

Die Projektentwicklung viva vista nimmt Rücksicht auf die bestehende Topografie und die angrenzende Umgebung sowohl in der Massstäblichkeit und Grösse der einzelnen Volumen als auch in der Anordnung und dem Umgang mit dem bestehenden Terrain.

Silvia Tschopp ist Projektleiterin Vermarktung bei der Eberli AG.
Ihre Ansprechpartnerin
Silvia Tschopp
Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.